Sara Nuru

Gründerin von nuruCoffee und nuruWomen e.V.

Germany’s Next Topmodel machte Sara Nuru berühmt, ein Schlüsselerlebnis führte dazu, dass sie ihr Leben neu ausrichtete. Mittlerweile ist Sara Nuru erfolgreiche Sozialunternehmerin, Autorin und Botschafterin für “Menschen für Menschen”.

Als Kind äthiopischer Immigranten wuchs Sara Nuru in Oberbayern auf, 2009 gewann sie den Model-Wettbewerb Germany’s Next Topmodel und legte den Startschuss für ihre Karriere als Model und Moderatorin. Eine Reise nach Äthiopien brachte ihr Demut und legte gleichzeitig den Grundstein für ein Umdenken. Jahre später entschied sie sich dazu, dem Trubel der Modewelt den Rücken zuzukehren, um ihrem Handeln einen tieferen Sinn zu geben.

2016 gründete sie dann gemeinsam mit ihrer Schwester Sali das Unternehmen nuruCoffee, das Kaffee aus Äthiopien verkauft und auf eine faire Lieferkette setzt. Gleichzeitig bildet nuruCoffee die Finanzierungsgrundlage des Vereins nuruWoman, der mit Mikrokrediten und Weiterbildungsmöglichkeiten Frauen beim Start in die eigene Selbstständigkeit unterstützt.