Prof. Dr. Martin Tajmar
Space Vision – Der nächste Aufbruch ins All

Als Master of Space Studies ist Martin Tajmar wie kaum ein anderer prädestiniert, um uns die Zukunft der Raumfahrt zu eröffnen. Der Direktor des Instituts für Luft- und Raumfahrttechnik der TU Dresden wird uns in seinem Talk einen Überblick zum Status quo der modernen Raumfahrt liefern und einen Ausblick wagen, wie sich privatwirtschaftliche Bestrebungen, wie jene von Visionär Elon Musk, entwickeln.

In seiner Forschungsarbeit beschäftigt sich der Physikingenieur vorrangig mit elektrischen Raumfahrtantrieben und Zukunftskonzepten. Nach seinem Studium, u.a. an der International Space University, forschte Tajmar am NASA JPL sowie dem ESA-ESTEC. Am Austrian Institute of Technology (AIT) leitete er das Feld „Space Propulsion & Advanced Concepts“. Am Korean Advanced Institute of Science and Technology hielt Tajmar eine außerordentliche Professur für Aerospace Engineering, ehe er in Dresden die Leitung des Lehrstuhls für Raumfahrtsysteme übernahm.

Zu Tajmars vielbeachteten Leistungen auf dem Gebiet zählt u.a. die in seiner AIT-Abteilung entwickelte Form eines Ionenantriebs, der sogenannte Feep-Thruster (Field Emission Electric Propulsion-Thruster) für Satelliten und Sonden, wie zB die Raumsonde SMART-1 oder den Forschungs- und Erprobungssatellit LISA Pathfinder der ESA.

 

Posted on 9. März 2018 in Speaker 2018

Share the Story

Back to Top