Giovanni di Lorenzo

Chefredakteur DIE ZEIT

Als Chefredakteur der Wochenzeitung DIE ZEIT wirft Giovanni di Lorenzo einen differenzierenden Blick auf die Dynamiken unserer Gesellschaft. Als Fernsehmoderator holt er die bekanntesten Persönlichkeiten vor die Linse.

Di Lorenzo wuchs als Sohn einer Deutschen und eines Italieners zeitweilig in Italien auf, bevor er im Alter von 11 Jahren von Rom nach Hannover zog. Nach dem Abitur studierte er in München Kommunikationswissenschaft, Politologie und Neuere und neueste Geschichte und moderierte in dieser Zeit die Jugendsendung „Live aus dem Alabama“ beim Bayerischen Rundfunk. Anschließend war Giovanni di Lorenzo in verschiedenen Funktionen bei der Süddeutschen Zeitung tätig, wechselte 1999 als Chefredakteur zum Berliner Tagesspiegel und 2004 als Chefredakteur zur ZEIT nach Hamburg.

Im „Nebenberuf“ moderiert Giovanni di Lorenzo seit 1989 die TV- Talkshow 3nach9 bei Radio Bremen und ist Autor zahlreicher Bücher. Eineinhalb Jahre lang traf er sich mit dem ehemaligen ZEIT-Herausgeber und Alt-Kanzler Helmut Schmidt “auf eine Zigarette“. Aus den Gesprächen, in denen debattiert, analysiert und sich ausgetauscht wurde, entstand eine Kolumne, die mehr als eine Millionen Leser*innen begeisterte.