Programm 2017

Das war der Future Day 17

2017 begeisterten 16 Mindchanger und Zukunftsgestalter, Bestseller-Autoren, Künstler, Philosophen, CEOs und Weltveränderer beim Future Day mehr als 750 Teilnehmer.

Die Top-Speaker gaben Einblicke in die Logik der Zukunftsgefühle, den Wandel durch die Generation Global, das Gespenst der Digitalisierung und zeigten, wie die Erregungskultur das Geschäft von morgen prägen wird.

Ausgesuchte Future Day Specials machten die Zukunft erlebbar und (er)fühlbar: Vom Workshop mit Klangschalen und Wasserfarben, initiiert vom berühmten dänischen Künstler Jeppe Hein, über eine Verkostung von levantinischen Speisen und Gewürzen mit Hanni Rützler bis hin zum Playground mit interessanten Zukunftskonzepten und -ideen und dem Denken-ohne-Lärm-Raum zum Abschalten, Ausruhen und mit Handmassagen bot der Future Day 2017 erneut den idealen Rahmen für Zukunftsvisionen und Ideen für das Business von morgen.

Das Programm

1# Die Zukunft
neu (er)fühlen

09.30-11.15 Uhr

Zukunftsforschung ist eine rationale Disziplin. Um Zukunft zu erkennen, müssen wir Daten auswerten, Trends analysieren, Systeme errechnen. Aber vielleicht hängt die Zukunft viel mehr als gedacht von MENTALEN Faktoren ab: Von Gefühlen, Bildern, Narrativen, von kollektiven Hoffnungen und Ängsten. Und von der Kraft der Empathie und der Zuversicht.

Matthias Horx | Zukunftsinstitut
Den Zeitgeist neu erfühlen – Die Zukunft im Zeitalter von Trump

Jeppe Hein | Künstler
Die Kunst der Empathie – Zukunft spüren

Tiki Küstenmacher | Simplify your Life
Logik der Zukunfts-Gefühle – Willkommen in der Limbi-Welt

Michael Lehofer | Psychiater, Philosoph
Postfaktische Lebendigkeit – Wie Krisenerlebnisse uns im Leben helfen

Thomas Biller & Martin Ebeling | School of Life
School of Life – Was ist Philosophische Lebenskunst?

PAUSE

2# Neo-Globalisierung

11.45-13.15 Uhr

Die Globalisierung schien bislang DER unabweisbare lineare Megatrend unserer Epoche zu sein. Unweigerlich wird die ganze Welt zu einem einzigen homogenen Wirtschafts- und Kulturraum. Aber jetzt scheinen die Kräfte von Populismus und Nationalismus eine Disruption des Globalen zu bewirken. Was kommt nach der VerTRUMPung der Welt?

Lena Papasabbas & Tristan Horx | Zukunftsinstitut
Generation Global: Wie sie lebt und tickt

Anna Rosling | The Dollar Street Project
Die Zukunft von Arm und Reich – Das Dollar Street Project, Einblick in globale Alltagswelten, Vortrag auf Englisch

Esra Küçük | Gorki Theater
Mut zur Zuversicht – Warum pluralen Kulturen die Zukunft gehört

LUNCH

3# Erleuchtete Digitalisierung

14.30-16.10 Uhr

Alle reden vom Gespenst der Digitalisierung. Alle fürchten sich vor der grossen Disruption. Aber geht mit der beschleunigten Digitalisierung nicht auch verstärkt der Wunsch nach Berührung, Beziehung und Resonanz einher? Digitalisierungs-Strategien müssen scheitern, wenn es ihnen nicht gelingt, zwischen Technik, Mensch und Organisation neue, lebendige Beziehungen zu etablieren!

Harry Gatterer | Zukunftsinstitut
Das digitale Mindset – Eine Synthese von Digitalisierung und Mensch

Roger Wattenhofer | Digitalisierungsexperte
Technologie: Die Blockchain – Eine Basis für die Zukunft?

Ali Mahlodji | Watchado
Kraft der Talente – Wie aus digitalem Storytelling eine neue Lernkultur entsteht

Hanni Rützler | FutureFoodStudio
Open Food Projects – Digitale Start Ups prägen die Zukunft des Essens

Jeremy Bailey | New Media Artist
Digital feelings – how to succeed by merging technology, art and business, Vortrag auf Englisch

PAUSE

4# Evolutionärer Kapitalismus

16.40-18.20 Uhr

Ist der Kapitalismus am Ende, weil er immer mehr Krisen und soziale Brüche erzeugt?  Wir glauben eher an die Gegen-These:   Die Sehnsucht nach Sinn und authentischem Engagement im Business wird immer grösser. Ethische, spirituelle und “romantische” Elemente verändern die Firmenkulturen. Wir stehen vor einer neuen Ära des Achtsamkeits-Managements.

Tim Leberecht | Unternehmer & Autor
Romantisches Business – Gefühle prägen das Geschäft von morgen

Margarete Schramböck | CEO A1
CEO für die Zukunft – Die Rolle des Top-Managements im evolutionären Kapitalismus

Peter Bostelmann | SAP
SAP und das Thema Achtsamkeit: Auf dem Weg in eine empathische Firmenkultur

Matthias Horx | Zukunftsinstitut
Future Love – Wie wir lieben werden

VERANSTALTUNGSENDE

Lust auf mehr?

Der Future Day 2017 war einmal mehr ein voller Erfolg und dank regem Austausch zwischen den Gästen, den Experten und Expertinnen sowie den Ausstellern ein großartiges Event und unser Highlight des Jahres. Lassen Sie sich bereits jetzt für das nächste Jahr inspirieren oder denken Sie sich für einen Moment zurück und rufen sich die Auftritte der Speaker in Erinnerung.

Oder aber Sie verweilen nicht im Gestern, sondern richten den Blick nach vorn und ergreifen die Gelegenheit sich eines von nur 100 Early-Bird-Tickets zu sichern.

Back to Top